Die Fäulnis ist tief und allumfassend

von Sternbald Obwohl unsere Ausrottung (d.h. die Ausrottung der christlichen Europäer) seit langem angekündigt und systematisch betrieben wird, gehen die meisten Zeitgenossen, denen die Entwicklung unbehaglich wird, immer noch von der „Dummheit der Politiker“ aus. 1884 wurde in England die Fabian Society gegründet. Ihre Erkenntnis: Die Umsetzung der maßgeblich von dem Juden Karl Marx ausgearbeiteten Ideologie des … Weiterlesen

Die 300-Jahres-Verschwörung

von Michael Winkler Lassen Sie mich Sie gleich zum Anfang beruhigen: Was Sie hier lesen, ist die Fiktion eines Romanautors. Nichts anderes als „Das Sakrileg“ oder „Illuminati“ oder „Der da Vinci Code“. Es ist nichts weiter als eine hoffentlich unterhaltsame Räuberpistole über ein paar allgemein bekannte Fakten. Es gibt keine Recherchen, keine Beweise, nur diesen … Weiterlesen

Alain Soral: „Das Imperium verstehen“

von Sternbald Das auf dem Umschlag als „Essai“ betitelte Buch „Comprendre l’Empire. Demain la gouvernance globale ou la révolte des Nations“ (Éditions Blanche, 2014, 15,50 €, 238 Seiten; bisher liegt keine dt. Übersetzung vor) des französischen Aktivisten und Publizisten Alain Soral ist eines der wichtigsten Bücher der letzten Jahre. Die Gründe für diese Einschätzung wird … Weiterlesen

Die Zentralbank: Das Versklavungssystem der Hochfinanz

Es kann faszinierend sein, sich in alten Lexiken Begriffe erklären zu lassen. So lesen wir im Meyers-Lexikon Jahrgang 1927 unter dem Stichwort: „Banken – Notenbanken“ – folgende Ausführungen: „Es ist zunächst eine Zweckmäßigkeitsfrage, ob die Form der privaten oder staatlichen Anstalt [für die Notenbank] gewählt wird. Es hat sich die Überzeugung durchgesetzt, dass private Institute … Weiterlesen

BRD, eine Rothschild’sche-Finanzagentur

Weitverbreitet ist heute die Auffassung, die BRD sei kein Staat, sondern eine GmbH, also ein reines Wirtschaftsunternehmen in Form einer juristischen Person. Diese Meinung wird gerne vom Namen der Bundesfinanzagentur (Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH) abgeleitet. Diese Schlussfolgerung ist jedoch formal falsch. Die Finanzagentur, also jene GmbH, die für die BRD die Schuldenaufnahme organisiert und abwickelt, … Weiterlesen

Freimaurerei und Kommunismus – Das Rakowski Protokoll

Rakowski-Protokoll –  Anmerkungen von Gerold Bernert (2002) (gefunden auf Morbus Ignorantia, Lektorat und Links von Sternbald) Der Kommunismus An dieser Stelle ist es unumgänglich, sich nochmals des bemerkenswerten Umstands zu erinnern, daß auf der Ein‑Dollar‑Note nicht bloß das Illuminatensiegel, sondern auch ‑ freilich weit unauffälliger ‑ ein aus Pentagrammen zusammengesetzter Judenstern prangt, was doch jedenfalls … Weiterlesen

Basiswissen über die Freimaurerei

Quelle: Metapedia Die Freimaurerei (seltener auch Maurerei oder Masoney, engl. freemasonry, franz. franc-maçonnerie) ist eine international agierende, einflußreiche und überstaatliche Vereinigung, welche nach außen das Streben nach hohen Menschheitszielen, wie Humanität, Toleranz, Brüderlichkeit, Selbstlosigkeit und Gemeinnützigkeit zur Schau trägt. Die Mitglieder bilden Gemeinschaften (Logen) und verwenden Symbole, Gebräuche und Bilder, die meist dem Maurerhandwerk, dem … Weiterlesen

Die wahre „Papstkrise“: Sexuelle Freimaurer und die Neue Weltordnung

Kevin Barrett über Benedikts Rücktritt (gefunden auf Criticomblog). Warum entfernte die katholische Kirche den Ausdruck „Weltordnung“ aus dem Protokoll der gestrigen Rede von Kardinal Sodom? Entschuldigung, ich meine Kardinal Sodano. Der Vatikan-Korrespondent Robert Moynihan war von dieser bizarren Zensur so perplex, daß er sie gestern mit 637 Worten analysierte. Hier ist ein Auszug aus Moynihans … Weiterlesen

Die Französische Revolution als erster bedeutender Schritt zur „New World Order“

Im Jahr 1789 war das Volk in Frankreich müde, länger die Schindmähre seines Königs zu sein. Es erhob sich und berief Männer, denen es vertraute, und die Männer traten zusammen und sagten, ein König sei ein Mensch wie ein anderer auch, er sei nur der erste Diener im Staat, er müsse sich vor dem Volk … Weiterlesen

4. Der politische Einfluss der Lobbyisten und Geheimgesellschaften

Durch seinen religiös verbrämten Imperativ, Nichtjuden stets zugunsten der Juden zu diskriminieren, fördert das Judentum automatisch die Bildung halböffentlicher und geheimer Netzwerke: Anderen Juden werden insgeheim Rabatte gewährt, in Parteien und öffentlichen Kommissionen wird immer nach Möglichkeit die eigene Gruppe bevorzugt, natürlich ohne dies offen auszusprechen. So erklärt sich z.B., dass Eliteuniversitäten wie Yale und … Weiterlesen