Sorry Mom, I was wrong about the Holocaust

*** *** ***  ***

Görings letzter Brief an Churchill

Sechs Tage vor der geplanten Urteilsvollstreckung des alliierten Hass- und Henkergerichts schrieb Reichsmarschall Hermann Göring einen Brief an den englischen Kriegspremier Winston Churchill. Görings Brief wird heute, wie die Akte Rudolf Hess, in England unter Verschluss gehalten. Allerdings sorgten wohlgesonnene Angehörige der US-Streitkräfte im Nürnberger Todestrakt dafür, dass der Brief des Reichsmarschalls auch in andere … Weiterlesen

Hermann Görings Schlußwort im Nürnberger Schauprozess

Vorbemerkung von U. Basser (übernommen von Morbus Ignorantia): In der heutigen Geschichtsschreibung gibt es keine Beweise über Greueltaten der damaligen Zeit. Es gibt nur Aussagen, die nur auf das sogenannte “Hören-Sagen” basieren. Forensisch erliegt die Beweisführung über Verbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und/oder Ausrottung und Unterwerfung von Völkern total und absolut! Es gibt weder Anhaltspunkte, … Weiterlesen

Die Wahrheit für Deutschland

Dies ist eine Leseempfehlung. Auf seiner Netzseite „Die Wahrheit für Deutschland“ tritt Leo Thenn mit Zitaten zu 121 geschichtlichen Ereignissen, Personen und Sachverhalten unserer Umerziehung (engl. „Re-education“, man beachte auch diesen Artikel Hans-Joachim von Leesens) mittels Lügen und antideutscher Propaganda durch die Sieger des Zweiten Weltkriegs entgegen. Ziel dieser Umerziehung ist es, uns abhängig und … Weiterlesen

8. Fremdbestimmung und Umerziehung der Deutschen in der BRD

Das nahezu vollständig zerstörte Deutsche Reich wurde nach der Kapitulation der Wehrmacht in vier Besatzungszonen aufgeteilt. Der nach dem jüdischen Politiker Henry Morgenthau benannte Plan der Westalliierten sah vor, Deutschland zu einem Agrarland zu machen; es sollte also derart ausgeraubt, zerstört und kontrolliert werden, dass es sich nie wieder erholen würde. Allerdings änderte sich die … Weiterlesen