Wie es im Herz der deutschen Demokratie aussieht

Libido dominandi: Sexuelle Revolution und politische Kontrolle

Die folgende Buchbesprechung wurde auf Morbus Ignorantia gefunden: E. Michael Jones, Libido Dominandi – Sexual Liberation and Political Control, St. Augustine‘s Press, South Bend, Indiana 2000, 662. S. Das Konzept der “Sklaverei der Sünde” ist nichts Neues und geht zumindest bis auf die Zeit des Heiligen Augustinus zurück. Die Aufklärung begann als Bewegung zur Befreiung … Weiterlesen