Verschärfung des jüdischen Totalitarismus aus Angst vor Kontrollverlust

Die Juden nutzen den Holocaust-Mythos, um sich selbst vor Kritik zu schützen und den Weißen Schuldgefühle einzuflößen, damit diese ihre eigene Ausrottung akzeptieren. Glücklicherweise zeigen sich immer mehr junge Menschen trotz der täglichen Propaganda desinteressiert und genervt, wenn sie nicht mit Spott reagieren auf die absurden Geschichten von Lampenschirmen aus Judenhaut, Seife aus Judenfett und … Weiterlesen

Offener Brief an Seine Eminenz Herrn Kardinal Reinhard Marx

Zu den mutigsten unter den wenigen wahrheitsliebenden Menschen im heutigen Deutschland gehört eine alte Dame: Ursula Haverbeck, Jahrgang 1928, die bereits wegen „Holocaustleugnung“ zu Haftstrafen verurteilt wurde – und sich trotzdem nicht zum Schweigen bringen lässt. In dem unten wiedergegebenen offenen Brief an den Münchener Kardinal Marx deckt sie die Verlogenheit der Kirchen auf, die … Weiterlesen

Geniale Aktion der Identitären Bewegung Österreichs

Die Identitäre Bewegung Österreichs braucht Eure Unterstützung! Gespendet werden kann per Überweisung oder Paypal. Hier der Bericht über die jüngste Aktion: Ästhetische Intervention bei Jelineks „Die Schutzbefohlenen“ Am Abend des 14.04.2016 führten 40 identitäre Aktivisten eine ästhetische Intervention bei der Aufführung von Elfriede Jelineks Stück „Die Schutzbefohlenen“ an der Uni Wien im Audimax durch. Dabei … Weiterlesen

Letzte Gelegenheit zur Umkehr

Wie ich schon mehrfach geschrieben habe, wird das Leben jedes Menschen grundlegend vom Gesetz von Ursache und Wirkung, auch bekannt als „Karma“, bestimmt. Negatives Karma häuft sich oft über lange Zeit an, bevor der Ausgleich kommt. Anders formuliert: Die Wirkung manifestiert sich oft nicht unmittelbar nach der Ursache. In diesem Umstand können wir möglicherweise einen … Weiterlesen

Der Staat ist gegen uns

Der Staat ist gegen uns! Die Beweise liegen vor unseren Augen. Jeder kann es sehen. Aber trotz aller Empörung haben Viele es noch nicht begriffen. Dieses Mem muss sich viral verbreiten. Mehr braucht ein einfacher Mensch nicht zu wissen. Wer das einsieht, bei dem macht es „Klick“. Langwierige Erklärungen über den Rechtsstaatus des Deutschen Reichs etc. … Weiterlesen

Heulen und Zähneklappern

Nun ist sie da: die Zeit des Heulens und Zähneklapperns. In meinem persönlichen Fall liegen mehr als zehn Jahre der Bemühungen, meine Zeitgenossen aufzuwecken und gegen die Gefahr zu vereinen, hinter mir. Den Nutzen davon wird nur Gott beurteilen können. Die von mir gestalteten und mitbetriebenen Internetseiten wurden von einer beachtlichen Anzahl an Menschen gelesen … Weiterlesen

Die Fäulnis ist tief und allumfassend

von Sternbald Obwohl unsere Ausrottung (d.h. die Ausrottung der christlichen Europäer) seit langem angekündigt und systematisch betrieben wird, gehen die meisten Zeitgenossen, denen die Entwicklung unbehaglich wird, immer noch von der „Dummheit der Politiker“ aus. 1884 wurde in England die Fabian Society gegründet. Ihre Erkenntnis: Die Umsetzung der maßgeblich von dem Juden Karl Marx ausgearbeiteten Ideologie des … Weiterlesen

Ich weiß, warum der Vogel im Käfig schreit

Von Jim Goad. Original: I Know Why the Caged Bird Screams, veröffentlicht am 27. Oktober 2014 in Taki’s Magazine. Übersetzung: Lucifex. Ich bin vielleicht in dem Sinne einzigartig unter modernen Amerikanern, dass ich sogenannte „Hassgruppen“ enorm amüsant finde statt erschreckend. So uneingeschüchtert und ungeniert, wie sie inmitten des gegenwärtigen Klimas giftiger Nettigkeit um sich schlagen, … Weiterlesen

Israel müssen die Freuden der Bereicherung gebracht werden

Nachdem inzwischen erwiesen ist, welch unglaubliche Bereicherung die Anwesenheit herzlicher Zuwanderer aus der Dritten Welt für uns Europäer darstellt, wäre es ungerecht, nicht alle Mühen auf sich zu nehmen, um auch die in Israel lebenden Juden in diesen Genuss kommen zu lassen. Daher: Offene Grenzen für Israel! Unter anderem sind Facebook und Twitter Plattformen, die … Weiterlesen

Es ist Zeit, die Schuldigen zu benennen

Wer ist schuld an dem Attentat in Paris und ganz allgemein an der Gewalt in unseren Städten? Der Sachverhalt ist an sich ziemlich einfach: Die Massenzuwanderung primitiver und tendenziell gewalttätiger Völkerschaften nach Europa und Nordamerika wird von „Linken“, „Sozialisten“, „Kommunisten“ und „Liberalen“ (heutzutage sind dies alle großen Parteien, auch die vom Namen her „christlichen“) vorangetrieben. … Weiterlesen