Über das Malzeichen des Tieres und die beiden Tiere der Offenbarung

Die Offenbarung des Johannes ist unzweifelhaft ein Schlüsseltext zum Verständnis der gegenwärtigen Vorgänge und dessen, was die Menschheit erwarten darf, je nachdem ob sie auf der Seite Gottes und seines Sohns Jesus Christus steht, oder nicht. Während jedoch einige ihrer Aussagen leicht zu verstehen und eindeutig sind, zerbrechen sich die Exegeten über andere, symbolische Aussagen … Weiterlesen

Offener Brief an Seine Eminenz Herrn Kardinal Reinhard Marx

Zu den mutigsten unter den wenigen wahrheitsliebenden Menschen im heutigen Deutschland gehört eine alte Dame: Ursula Haverbeck, Jahrgang 1928, die bereits wegen „Holocaustleugnung“ zu Haftstrafen verurteilt wurde – und sich trotzdem nicht zum Schweigen bringen lässt. In dem unten wiedergegebenen offenen Brief an den Münchener Kardinal Marx deckt sie die Verlogenheit der Kirchen auf, die … Weiterlesen

Heulen und Zähneklappern

Nun ist sie da: die Zeit des Heulens und Zähneklapperns. In meinem persönlichen Fall liegen mehr als zehn Jahre der Bemühungen, meine Zeitgenossen aufzuwecken und gegen die Gefahr zu vereinen, hinter mir. Den Nutzen davon wird nur Gott beurteilen können. Die von mir gestalteten und mitbetriebenen Internetseiten wurden von einer beachtlichen Anzahl an Menschen gelesen … Weiterlesen

Wenn stramme Antisemiten sich von den Juden an der Nase herumführen lassen

Im Johannesevangelium sagt Jesus zu den Pharisäern: Ich weiß wohl, dass ihr Abrahams Kinder seid; aber ihr sucht mich zu töten, denn mein Wort findet bei euch keinen Raum. Ich rede, was ich von meinem Vater gesehen habe; und ihr tut, was ihr von eurem Vater gehört habt. Sie antworteten und sprachen zu ihm: Abraham … Weiterlesen

Der Heilige Stuhl als Agent der Synagoge Satans

Erinnern wir uns, als Papst Benedikt XVI. am Freitag den 19. August 2005 um 12 Uhr mittags als “Stellvertreter Gottes auf Erden” die jüdische Synagoge in Köln betrat. Normalerweise hätten sich alle Christen verraten Noch bevor Papst Franziskus I. zum Papst gewählt wurde, unterhielt er engste Verbindungen mit Juden aus den internationalen Machtzirkeln. Er besuchte … Weiterlesen