Es tut sich was: „Holocaustverharmloser“ Püschel freigesprochen

Der deutsche Held Hans Püschel hat einen historischen Sieg errungen: Er wurde vom Oberlandgericht Naumburg von der Anklage der Holocaustverharmlosung freigesprochen, obwohl der inkriminierte Text laut welt.de „16 volksverhetzende Passagen“ enthält. Püschel ist ein ehrlicher, aufrichtiger Mensch, der keine persönlichen Nachteile beim Kampf für die Wahrheit und das Vaterland scheut. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Sieg, … Weiterlesen

Muß die Geschichte neu geschrieben werden?

von Ursula Haverbeck Gegen Ende des Jahres 2015 erschienen zwei aufsehenerregende Bücher, welche ein Umdenken in der Geschichtsschreibung herausfordern. Es handelt sich dabei um: Gerard Menuhin, Sohn des berühmten jüdischen Geigers, mit dem Titel Tell the Truth and Shame the Devil. Das Buch liegt bisher nur in englischer Sprache vor, soll aber noch im Frühjahr … Weiterlesen

Die jüdische Tragödie

*Der jüdische Arbeiter vom 14.07.1933* Zeitnotizen “Aus bekannten Gründen …” Bisher ein bedeutungsloser Phrasenbestandteil, sind diese drei Worte heute zum Symbol der Tragödie deutschen Judentums geworden. Auf der Annoncenseite der “Frankfurter Zeitung” häufen sich Inserate hochqualifizierter jüdischer Menschen, Juristen, Ärzte, Röntgenassistentinnen, Volkswirte, die “aus bekannten Gründen” existenzlos geworden sind und “irgendeine Stellung” suchen. Unvorstellbare Fülle … Weiterlesen

Die Wahrheit für Deutschland

Dies ist eine Leseempfehlung. Auf seiner Netzseite „Die Wahrheit für Deutschland“ tritt Leo Thenn mit Zitaten zu 121 geschichtlichen Ereignissen, Personen und Sachverhalten unserer Umerziehung (engl. „Re-education“, man beachte auch diesen Artikel Hans-Joachim von Leesens) mittels Lügen und antideutscher Propaganda durch die Sieger des Zweiten Weltkriegs entgegen. Ziel dieser Umerziehung ist es, uns abhängig und … Weiterlesen

Umerziehung der Deutschen als Teil der Psychologischen Kriegführung

Von Hans-Joachim von Leesen Ausgangspunkt Krieg – das ist in der Vorstellung der meisten Menschen der Kampf von Streitkräften zu Lande, zu Wasser und in der Luft, um gewaltsam politische, wirtschaftliche, ideologische oder militärische Interessen von Staaten durchzusetzen. Erst beim zweiten Hinsehen fällt auf, dass solche Auseinandersetzungen auch auf wirtschaftlichem Gebiet stattfinden. So versucht ein … Weiterlesen

Hannibal und Hitler – zur Urangst des deutschen Volkes

Von Prof. Dr. Menno Aden  *** Die Siegermächte haben uns den Selbsthass eingepflanzt. I. Ausgangspunkt Auf der Welt und in der Weltgeschichte gibt es offenbar kein geschichtsmächtiges Kulturvolk, das sich mit einer derartigen Intensität wie das deutsche den Seiten seiner Geschichte widmet, welche von den Siegern zweier Weltkriege als dunkel und verbrecherisch ausgemacht wurden. Die … Weiterlesen