Die SS Empire Windrush: Die jüdischen Ursprünge des multikulturellen Britannien

Die „Empire Windrush“ 1948 bei ihrem Eintreffen aus Jamaica in den Londoner Tilbury Docks. Von Andrew Joyce, übersetzt von Luftpost. Das Original The SS Empire Windrush: The Jewish Origins of Multicultural Britain erschien am 12. Juli 2015 im „Occidental Observer“. (Anm. v. Deep Roots: Die Bilder wurden von mir eingefügt, da im Original inzwischen keines … Weiterlesen

“Ich weiß das!” – Mediale Manipulation und ihre Wirkung

„Ich weiß das!“ Einführung von Dunkler Phönix   (Bild gefunden auf “Volksbetrug”) Mit dem dümmlichen „ich weiß das!“ möchte ich gleich zu Beginn auf das Hauptproblem hinweisen: Alles, was wir von der Welt wahrnehmen, bis auf den winzig kleinen Ausschnitt unseres privaten Umfelds, nehmen wir medial wahr. Wobei „medial“ zunächst einmal jedwedes Medium vom Telefon … Weiterlesen

Israel unterstützt offiziell die Invasion aus der Dritten Welt

Israels frostiger Empfang für Asylwerber Von Rosemary Pennington, übersetzt von Deep Roots. Das Original Israel Officially Aids Third World Invasion erschien am 4. Dezember 2015 auf National Vanguard und davor am 22. November 2015 auf The New Observer. DIE ISRAELISCHE REGIERUNG unterstützt aktiv die Drittweltinvasion Europas – während sie gleichzeitig sicherstellt, daß keine „Flüchtlinge“ aus … Weiterlesen

Ein neues Deutschland – Ein utopischer Entwurf

Ein neues Deutschland: Utopischer Entwurf von Dunkler Phönix (As der Schwerter) (Februar 2016) Inhalt: Prolog: Zum Geleit Vorspiel: Das Maifest Die Grundpfeiler des neuen Deutschlands 1. Die Begriffe „Deutsch“ und „Reich“ a) Reich b) Deutsch 2. Einigkeit und Recht und Freiheit a) Einigkeit b) Recht c) Freiheit 3. Die vierzehn Worte a) Religion b) Der … Weiterlesen

Kulturgenozid

  Vorwort 2014: Diesen Artikel von Barbarossa haben wir auf As der Schwerter bereits letztes Jahr anlässlich des Gedenktags der Bombardierung Dresdens veröffentlicht. Dass wir uns dabei speziell auf die Zerstörung von Kulturschätzen und vor allem Kirchen in Dresden und anderswo konzentriert haben, bedeutet selbstverständlich nicht, dass wir das unermessliche Leid, das durch Tod und … Weiterlesen

Gegen die Anpassung an den Mainstream

Das englische Original von Ted Sallis  ist unter dem Titel Against Mainstreaming am 29. September 2014 bei Counter Currents erschienen.  Titelbild, Übersetzung, Nachwort und Karikaturen von Osimandia. Einige in der “Bewegung” – einschließlich einiger “Intellektueller der Bewegung” – verfechten das Konzept der “Anpassung an den Mainstream” und führen Frankreichs Front National (FN) als bewährtes Musterbeispiel … Weiterlesen

Die Verschafung der Europäer

Ein Gemeinschaftswerk von Harald, Dunkler Phoenix, Nordlaender, Sternbald, Osimandia, zippelmütz, nino, Hildesvin und Deep Roots. Vorwort von Deep Roots: Vor kurzem hat unser Leser Harald in der Tavernenrunde 2014-6 eine hervorragende Analyse der wirtschaftlichen, rechtlichen und moralischen Methoden verfaßt, mit denen wir Weißen von der Judeokratie zunehmend gezähmt und wehrlos gemacht werden, und er hat … Weiterlesen

Der Hintergrund des Verrats: Amerikaner werden gelehrt, die Feinde der Juden zu hassen und töten

Das englische Original von Dr. William Pierce ist am 10. Juli 2014 unter dem Titel Background to Treason – A Brief History of U.S. Policy in the Middle East – Part 4: Teaching Americans to Hate & Kill the Jews’ Enemies erschienen. Ursprünglich erschienen in National Vanguard Issue No. 96 (August, 1983). Links und ein … Weiterlesen

BRD, eine Rothschild’sche-Finanzagentur

Weitverbreitet ist heute die Auffassung, die BRD sei kein Staat, sondern eine GmbH, also ein reines Wirtschaftsunternehmen in Form einer juristischen Person. Diese Meinung wird gerne vom Namen der Bundesfinanzagentur (Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH) abgeleitet. Diese Schlussfolgerung ist jedoch formal falsch. Die Finanzagentur, also jene GmbH, die für die BRD die Schuldenaufnahme organisiert und abwickelt, … Weiterlesen

Salafismus – wie der böse Islam deutsch wurde

Von Osimandia Vorgestern Abend habe ich das Fußballspiel Spanien gegen Irland gesehen. Der amtierende Weltmeister erlaubte sich doch tatsächlich der infantilen respect-Kampagne zum Trotz ohne Afrospanier auf dem Platz zu erscheinen, und auf der anderen Seite war auch kein einziger Iremitmigrationshintergrund auszumachen. Tja, das sind so die Sachen, die eine AdS-Autorin ohne großes Fußballinteresse, aber … Weiterlesen