Muß die Geschichte neu geschrieben werden?

von Ursula Haverbeck Gegen Ende des Jahres 2015 erschienen zwei aufsehenerregende Bücher, welche ein Umdenken in der Geschichtsschreibung herausfordern. Es handelt sich dabei um: Gerard Menuhin, Sohn des berühmten jüdischen Geigers, mit dem Titel Tell the Truth and Shame the Devil. Das Buch liegt bisher nur in englischer Sprache vor, soll aber noch im Frühjahr … Weiterlesen

“Aber man darf doch seine Meinung sagen!” Bericht vom Prozeß gegen Sylvia Stolz

Verfasst von Rainer Ritzel, Prozeßbeobachter beim Verfahren gegen Silvia Stolz. Quelle: LupoCattivoBlog. Disclaimer: Der folgende Text gibt ausschließlich die persönliche Meinung des Autors wieder. Etwaige Verlinkungen und Kommentare auf diesem Blog müssen nicht mit dieser übereinstimmen, sondern können auch im Gegensatz zu ihr stehen. “Aber man darf doch seine Meinung sagen!” …empört sich meine Tochter, als ich … Weiterlesen

Warum das Bild vom mündigen Bürger eine Lüge ist

Vorbemerkung von Sternbald: Im Folgenden möchte ich einen gekonnt formulierten Artikel von Christian Wolf wiedergeben, der die Geschichte der letzten 145 Jahre aus der Perspektive des „kleinen Mannes“ wiedergibt. Die einzige Freiheit, die ich mir dabei nehme, ist es, diesem Text einen neuen Titel zu geben. Über dem Original steht nämlich Dumm, dümmer, deutsch – … Weiterlesen

Gegen die Anpassung an den Mainstream

Das englische Original von Ted Sallis  ist unter dem Titel Against Mainstreaming am 29. September 2014 bei Counter Currents erschienen.  Titelbild, Übersetzung, Nachwort und Karikaturen von Osimandia. Einige in der “Bewegung” – einschließlich einiger “Intellektueller der Bewegung” – verfechten das Konzept der “Anpassung an den Mainstream” und führen Frankreichs Front National (FN) als bewährtes Musterbeispiel … Weiterlesen

Die meisten Journalisten sind gedungene Büttel

… was für Leser des Archivs keine Überraschung sein dürfte. Sie sind auch darüber informiert, dass die so genannte Lizenzpresse (weil unter der Besatzung nach dem Zweiten Weltkrieg Verlage und Zeitschriften eine Lizenz der Militärregierung brauchten) ein Hauptwerkzeug des über die Besatzungsmacht USA durchgesetzten jüdischen und damit antideutschen Umerziehungsprogramms ist. Zu diesem Thema finden sich … Weiterlesen

Die Verschafung der Europäer

Ein Gemeinschaftswerk von Harald, Dunkler Phoenix, Nordlaender, Sternbald, Osimandia, zippelmütz, nino, Hildesvin und Deep Roots. Vorwort von Deep Roots: Vor kurzem hat unser Leser Harald in der Tavernenrunde 2014-6 eine hervorragende Analyse der wirtschaftlichen, rechtlichen und moralischen Methoden verfaßt, mit denen wir Weißen von der Judeokratie zunehmend gezähmt und wehrlos gemacht werden, und er hat … Weiterlesen

Görings letzter Brief an Churchill

Sechs Tage vor der geplanten Urteilsvollstreckung des alliierten Hass- und Henkergerichts schrieb Reichsmarschall Hermann Göring einen Brief an den englischen Kriegspremier Winston Churchill. Görings Brief wird heute, wie die Akte Rudolf Hess, in England unter Verschluss gehalten. Allerdings sorgten wohlgesonnene Angehörige der US-Streitkräfte im Nürnberger Todestrakt dafür, dass der Brief des Reichsmarschalls auch in andere … Weiterlesen

Schwedisch-jüdischer Dialog

von Osimandia Svensk Judisk Dialog (Schwedisch-Jüdischer Dialog) ist eine in Schweden ansässige jüdische Lobbyorganisation, gegründet von Yonathan Avner  Ben Yisrael, der auch ihr Vorsitzender ist. Es scheint sich dabei um keine sehr alteingesessene oder große Organisation sondern vielmehr fast nur um ein Einmannunternehmen zu handeln, das ein bisschen “privat” wirkt.  Die Sprecherin bezeichnet SJD als … Weiterlesen

Der Kampf gegen den “Rassismus”

Das englische Original ist unter dem Titel Dr. Pierce Discusses Fight Against “Racism” am 23. Januar 2014 auf The Legacy of Dr. William Pierce im Internet wiederveröffentlicht worden. Das Original stammt aus der Zeitschrift Attack, Nr. 27, 1974 und zeigt die Anfänge einer Bewegung auf, die sich mittlerweile zum kollektiven Wahn entwickelt hat.  Eine solche … Weiterlesen

Der Hintergrund des Verrats: Wachsende zionistische Macht in der Nachkriegszeit

Das englische Original von Dr. William Pierce ist am 11. Juli 2014 unter dem Titel Background to Treason – A Brief History of U.S. Policy in the Middle East – Part 5: Growing Zionist power in the Postwar Era [1] erschienen. Ursprünglich erschienen in der Januarausgabe von National Vanguard (1984) Links sowie ein Teil der Bilder … Weiterlesen