Warum das Bild vom mündigen Bürger eine Lüge ist

Vorbemerkung von Sternbald: Im Folgenden möchte ich einen gekonnt formulierten Artikel von Christian Wolf wiedergeben, der die Geschichte der letzten 145 Jahre aus der Perspektive des „kleinen Mannes“ wiedergibt. Die einzige Freiheit, die ich mir dabei nehme, ist es, diesem Text einen neuen Titel zu geben. Über dem Original steht nämlich Dumm, dümmer, deutsch – … Weiterlesen

Die 300-Jahres-Verschwörung

von Michael Winkler Lassen Sie mich Sie gleich zum Anfang beruhigen: Was Sie hier lesen, ist die Fiktion eines Romanautors. Nichts anderes als „Das Sakrileg“ oder „Illuminati“ oder „Der da Vinci Code“. Es ist nichts weiter als eine hoffentlich unterhaltsame Räuberpistole über ein paar allgemein bekannte Fakten. Es gibt keine Recherchen, keine Beweise, nur diesen … Weiterlesen

Ein Wort über unser Judenthum

Der Name Heinrich von Treitschke dürfte den meisten Zeitgenossen heutzutage nur bekannt sein, wenn sie derart masoschistisch veranlagt sind, dass sie die hinteren Seiten der ZEIT oder Internetseiten von abstrusen „Netzwerken gegen Rechts“ lesen oder sich entsprechende Fernsehsendungen antun. An solchen Orten wird nämlich regelmäßig dem „Antisemitismusforscher“ Wolfgang Benz, einem geistigen Eunuchen des Umerziehungssystems, Raum … Weiterlesen

Zum Jahrestag der Kaiserkrönung

Von Sternbald. Erstmals veröffentlicht auf As der Schwerter. *** Am 18. Januar 1871 wurde der Preußische König im Spiegelsaal zu Versailles (Frankreich) zum Deutschen Kaiser Wilhelm I. gekrönt; sein Enkel Wilhelm II. ging erzwungenermaßen ins Exil in die Niederlande, nachdem am 09. November 1918 der Jude und Sozialist Philipp Scheidemann ohne demokratische Legitimierung und entsprechende … Weiterlesen