Wenn das Imperium zurückgeschlagen hat

„Oh verdammt, was jetzt?“

„Oh verdammt, was jetzt?“

 

Von Deep Roots.

Wie die vor kurzem erfolgte Löschung der Blogs „NORD-LICHT“ und „Morgenwacht“ von Lichtschwert bzw. Lucifex zeigen, ist die Möglichkeit, daß auch „As der Schwerter“ plötzlich weg sein könnte, durchaus real, und bei dem zunehmenden Druck gegen die Anti-NWO-Opposition im Internet ist für die Zukunft auch eine höhere Wahrscheinlichkeit dafür zu befürchten.

In solch einem Fall stellte sich nicht nur die Frage nach einem eventuellen Notfalltreff, wo wir uns wieder zu Wort melden würden, sondern es bestünde dazu noch die Gefahr, wie auch Leser waffenschmied hier gewarnt hat, daß irgendwelche Feinde – von Antifanten über Kleinmützige bis hin zu offiziellen NWO-Systemdiensten – sich anderswo im Netz als welche von uns ausgeben oder gar einen angeblichen Nachfolgeblog aufmachen und unsere Leser und Stammkommentatoren zur Kontaktaufnahme auffordern oder auch nur zum Kommentieren verleiten, und sei es nur, um ihre IP-Adressen zu erfahren. Für Lichtschwert und Lucifex und deren Blogs „NORD-LICHT“ und „Morgenwacht“ ist diese Problematik jetzt schon akut.

Deshalb halten wir hier einige Grundsätze und Empfehlungen für den Fall fest, daß „As der Schwerter“ weg ist:

1) Wir würden in einem Notfall- oder Nachfolgeblog oder auch in Kommentaren auf anderen Seiten niemals Leser zur Preisgabe von Identitäten oder zur Kontaktaufnahme mit uns oder zur Vernetzung mit bestimmten Dritten auffordern. Wenn jemand, der sich für uns ausgibt, so etwas tut, dann ist er mit Sicherheit keiner von uns!

2) Falls AdS weg wäre, würden wir als Kommentatoren in befreundeten Blogs in Erscheinung treten, wo der eine oder andere von uns schon früher kommentiert oder einen Artikel rebloggt hat und deren Betreiber bestätigen können, daß wir „die Echten“ sind. Welche Blogs das sind, werden unsere Stammleser wissen, und diese mögen andere bitte im Krisenfall darauf hinweisen. Ich erstelle hier lieber keine Liste, wo das System alle Blogs präsentiert bekommt, um sie auf einen Schlag mit ausschalten zu können.

3) Falls Leser irgendwo sonst „Erscheinungen“ im Netz wahrnehmen, die vorgeblich mit AdS zu tun haben, fragt unbedingt auf diesen Nachbarblogs, ob wir damit etwas zu tun haben, und wir werden es euch dann bestätigen oder verneinen. Kommentiert auf vorgeblichen „AdS-Nachfolgeblogs“ nicht einmal, bevor ihr nicht von uns die Bestätigung habt, daß das wirklich wir sind! Das könnte eine Falle sein, um an eure IP-Adressen zu kommen!

4) Dasselbe sollte auch für Lichtschwert und Lucifex gelten (und auch für Richard und Cernunnos, falls deren Blogs „versenkt“ werden sollten): sie alle haben schon bei uns kommentiert oder Artikel rebloggt, sodaß wir ihre Authentizität bestätigen können. Fragt unbedingt hier auf AdS nach, falls ihr irgendwo vorgebliche Nachfolgeblogs von „NORD-LICHT“ oder „Morgenwacht“ findet, und die jeweiligen Blogger können euch dann sagen, ob sie wirklich etwas damit zu tun haben.

5) Es wäre uns sehr recht, wenn dieser Artikel auch auf befreundeten Blogs nachveröffentlicht (nicht nur rebloggt!) würde, damit er auch nach einem Verschwinden von „As der Schwerter“ noch für unsere Leser zugänglich wäre.

Ich hoffe, daß es uns noch möglichst lang erspart bleiben wird, nach diesen Punkten handeln zu müssen. Was Kevin Alfred Strom in THE TEN-FOOT-HIGH WALL berichtet, deutet allerdings darauf hin, daß die Kleinmützigen wegen ihrer Darstellung in der systemkritischen Internetszene zunehmend nervös werden und auf eine verschärfte Gangart bei der Internetzensur drängen.

* * * * * * *

Eine Erläuterung für diejenigen, denen das bedrohliche Ding da oben im Titelbild nicht bekannt ist (ich kenne so jemanden): Das ist ein AT-AT-Kampfläufer (All-Terrain Armored Transport), auch „Imperial Walker“ genannt, aus „Star Wars 2: Das Imperium schlägt zurück“. Hier ein Video von der Schlacht auf dem Eisplaneten Hoth, wo diese Maschinen ab 1:30 min. zum Einsatz kommen:

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: