Hitlers Wandlung oder Antirassismus ist Genozid

In diesem Video sehen wir einen gewandelten Adolf Hitler: Er ist nun ein Antirassist. Nur zu dumm, dass er seine neuen Ideale gerade in Israel einfordert. Ist es nicht wichtig, dass die Juden ihren eigenen Staat haben, sodass ihr Überleben als Volk gesichert ist? Nein, das wäre ja rassistisch. Den europäischen Völkern gesteht man so etwas ja auch nicht zu.

Und wer wissen will, von wem der liebe Adolf diese Taktik abgekupfert hat, lausche andächtig den weisen Worten der Jüdin Barbara Lerner Spectre, die uns erklärt, dass wir Europäer keine andere Wahl haben, als den Multikulturalismus zu lieben und dass sie so großzügig ist, uns dabei zu helfen.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: