Neuzuordnung der Rassen

Von Sarah Maid of Albion, übersetzt von Deep Roots. Das Original Reassigning Races erschien am 6. Mai 2012 in Sarah’s Albion Blog.

USA 2012

Jake England (Bleichgesicht)

Jake England ist ein Cherokee-Indianer, der gegenwärtig im Gefängnis sitzt und dem eine Serie von Schußattentaten in Tulsa, Oklahoma, vorgeworfen wird, die angeblich alle auf schwarze Männer abzielten. Man glaubt, daß die Morde rassisch motiviert sein könnten, da Englands Vater 2010 von einem Schwarzen ermordet wurde. Trotz Englands indianischer Abstammung und Erscheinung haben die US-Behörden und Medien zur Unterstützung ihrer Agenda entschieden, daß dieser Indianer eine Gestaltwandlung zu einem weißen Mann durchgemacht hat.

George Zimmerman (Gringo)

George Zimmerman, der berühmteste Bürgerwehrmann der Geschichte, ist als halb peruanisch, halb jüdisch-hispanisch mit einem schwarzen Großvater, eigentlich das Paradebeispiel für die von der amerikanischen Linken so geschätzte ethnische Vielfalt. Das war bevor er einen schwarzen Jugendlichen erschoß, von dem Amerikas post-rassischer Präsident entschied, daß er wie der Sohn aussähe, den er nie hatte. In dem Moment, wo die Erschießung zu einem ausnützbaren Ereignis wurde, nahm man Zimmerman seinen Regenbogen und seinen visuell unverkennbaren Minderheitenstatus weg, und zur Unterstützung ihrer Agenda entschieden die US-Behörden und Medien, daß dieser Latino zu einem weißen Mann „gemorpht“ sei.

Elizabeth Warren (Squaw)

Elizabeth Warren ist ordentliche Professorin der Harvard Law School, die gegenwärtig als Senatskandidatin der Demokratischen Partei in Massachusetts aufgestellt ist. 1894 trug sich Miss Warrens Ur-Ur-Urgroßmutter auf einem einzigen Dokument als Cherokee-Indianerin ein, was, falls es stimmt, bedeutet, daß die blonde, blauäugige Professorin Warren zu 1/32 Cherokee ist (derselbe Stamm wie bei Jake England). Zur Unterstützung ihrer Agenda erklären und feiern die Behörden, die Medien, die Harvard Law School, die Demokratische Partei und Warren selbst stolz ihren Status als erfolgreiche Frau aus einer ethnischen Minderheit.

Wer hätte gedacht, daß Volkszugehörigkeit in so bequemer Weise flexibel sein kann, wenn ein liberales Narrativ auf dem Spiel steht!!

Vier weiße Sexualstraftäter

Als verwandtes Thema habe ich unten einige Bilder wiederveröffentlicht, die ich letztes Jahr gepostet habe und die einige weitere Kerle zeigen, alle angebliche Sexualstraftäter, die die US-Behörden aus ihren eigenen Gründen als weiße Männer definiert haben.

Sollten natürlich irgendwelche dieser Kerle zu Opfern von Verbrechen werden, so werden sie plötzlich aufhören, weiß zu sein.

*  *  *  *  *  *  *

Siehe auch:

Trayvon und das Ende der Weißen Schuld von Matt Parrott
Marion Hedges’ „Gnade und Vergebung“ von Andrew Jackson
Multirassenfans sind verrückt, Teil 1 und Teil 2 von Kevin Alfred Strom

sowie Anti-weißer Hass ist in den Medien und Schulen Alltag von Kevin MacDonald

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: